ungebunden

Groansicht

ISBN 978-3-939587-05-7
ungebunden, im Schuber
38 Originalreproduktionen
38 Textkarten
Seiten
Mai 2011, blue china
 
ungebunden

 
uwe wenzel, kirsten khlke - bilder texte
 
Bilder von suggestiver Rumlichkeit treffen Miniaturen aus Sprache. Daraus entsteht
ungebunden, aber gemeinsam frischer Sinn.

Die Bilder des Malers Uwe Wenzel zeigen Menschen, manchmal Tiere: Streuner, Sucher, Lufer, Gucker. Rumspazierer inmitten von Landschaften, in denen sie ganz bei sich sind. Man begegnet mysterisen Figuren und mchte ihnen mit schwebender Neugier folgen. Als Betrachter, als Geschichtenerzhlerin:

Was macht der groe alte Wolf im Boot, ganz allein, in der Mitte eines Sees?
Was suchen die Herren mit den Gangsterhten da im Sand?

Das ist die Idee von Ungebunden: Geschichten befragen Bilder; Bilder ermuntern Geschichten. Dabei geht es nicht darum, Malerei in Sprache zu bertragen, vielmehr wird sie Sprungbrett, um ins Erzhlen, ins Phantasieren zu hpfen.

Zuerst kommt Uwe Wenzels Bild, um das sich eine Geschichte von Kirsten Khlke zu ranken beginnt, bis aus beidem eine neue Mglichkeit entsteht.

So schlpfen eins ums andere feierliche Situationen, rtselhafte Szenen, absurde Begegnungen, komische Kleindramen, spaige Schnipsel, Poesie und melancholische Abgrnde.

Mglichkeiten ungebunden zum Beschauen und zum Fabulieren erffnen Uwe Wenzel, Maler und Kirsten Khlke, Autorin.
Die gestalterische Bindung zwischen Malerei und Wort, das Spiel zwischen Buch und Bild, schuf die Graphikerin Christine Traiser.

Leseprobe